Kontakt
Logo IB Federlein Ingenieurgesellschaft mbH

Brückenprüfung nach DIN 1076

Die Überwachung und Prüfung von Ingenieurbauwerken im Zuge von Straßen und Wegen erfolgt nach DIN 1076. Rund 120.000 Brückenbauwerke sind in Deutschland in der Baulast des Bundes, der Länder sowie der Kommunen und müssen in einem stets sicheren Zustand gehalten werden. Regelmäßige eigenverantwortliche Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (Einfache Prüfung alle drei Jahre und Hauptprüfung alle sechs Jahre) durch sachkundige Ingenieure geben Aufschlüsse zur Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit der Brückenbauwerke.

Das IB Federlein besitzt die entsprechenden Fähigkeiten, diese Brückenprüfungen durchzuführen.

Unser Leistungen für Ihre Brückenprüfung nach DIN 1076:

  • Erstellen des Bauwerkbuches
  • Durchführung aller Haupt- und Nebenprüfungen
  • Prüfungen aus besonderem Anlass, wie z.B. nach Hochwasser, Bränden etc.
  • Bauwerkseinstufung gemäß DIN 1076
  • Messung der Betondeckung der Bewehrung
  • Schadensanalysen
  • Sanierungs- und Instandsetzungsempfehlungen sowie Kostenschätzungen
  • Qualitätssichernde Begleitung von Baumaßnahmen

Weiterführende besondere Leistungen bieten wir mit Partnern an:

  • Chemische und physikalische Untersuchungen von Beton und Stahl, wie z.B. Carbonatisierung, Chloridgehalt, Schweißnahtprüfung, etc.
  • Betontechnologische Gutachten
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Festigkeitsprüfung von Beton
  • Zerstörungsfreie Prüfung von Stahlbauteilen, Schweißnähten und Verbindungsmitteln
IB Federlein Ingenieurgesellschaft mbH | 97616 Bad Neustadt/Saale | 97638 Mellrichstadt | Tel. 0700 70990000 | office@IB-Federlein.de